Luta Livre ist ein ringerischer Kampfsport.
Im Unterschied zum Ringen ist die Aufgabe des Gegners, durch Hebel- oder Würgetechniken, das erklärte Ziel.
Das Luta Livre wurde um 1920 in Brasilien von Euclydes „Tatu“ Hatem ins Leben gerufen.
Tatu war zu seiner Zeit ein bekannter Catch Wrestler.
Er entwickelte das Catch Wrestling weiter um bei den sogenannten Vale Tudo Kämpfen, die in Brasilien sehr populär waren und auch noch sind, bestehen zu können.
Somit lässt sich der Ursprung des Luta Livre ganz klar auf das Catch Wrestling zurückführen.
Das Luta Livre war ursprünglich ein sehr auf Kraft und sehr rohen Techniken basierendes System, das im Kampf sehr effektiv war.
Mittlerweile, vor allem durch den Einfluss von Carlos Brunocilla, dem Begründer des Modernen Luta Livre, ist das Luta Livre zu einem hoch-technischem Sport herangereift.
Carlos Brunocila, genauso wie sein Vater Fausto, waren die Schüler von Tatu. Carlos hatte den größten Einfluss auf die Entwicklung des Modernen Luta Livre. Aus seiner Schule in Rio de Janeiro entsprangen die meisten bekannten Kämpfer und Lehrer der heutigen Zeit.
Daniel D’Dane, ein Schüler von Eugenio Tadeu, einem der bekanntesten Luta Livre Kämpfer und Schüler von Carlos Brunocila, brachte das Luta Livre nach Deutschland, wo es u.a. wiederum von seinen Schülern, Andreas „Andyconda“ Schmidt, Mike Cüpper und Armin Eslami weiter voran getrieben wird.

Flavio „Peroba“ Santiago, Schüler von Carlos Brunocilla, zog Anfang 2000 nach Frankreich, um dort das Luta Livre weiterzugeben.
Seit 2013 ist Flavio der Lehrer unseres Trainers Jean-Claude Capanna, dem er im Juni 2016 den Schwarzen Gürtel im Luta Livre verliehen hat.
Somit ist Jean-Claude „Jaycee“ der erste Schwarz Gurt unter Flavio in Deutschland.

Jean-Claude „Jaycee“ Capanna hat das Flavio Santiago Luta Livre Germany Team gegründet, dem sich mittlerweile immer mehr neue Schulen anschließen, um mit von ihm und Flavio Santiago das Luta Livre zu erlernen.
Weitere Interessante Infos über das Luta Livre findest Du in unserem Blogbeitrag oder auf Flavio Santiago Luta Livre Germany

[pirate_forms]

Print Friendly, PDF & Email